das eigenleben der ideen

das eigenleben der ideen

Serie Selbstgespräche ©Theresia HeimbachManchmal holpert, hakt und stockt ES -will nicht wie ich es will -mir wünschen würde -wie ich es mir so schön ausgedacht hatte -in meinen Träumen……meiner imaginären Welt. Ideen können zickig sein - sich weigern - kratzen, beißen...

team heimbach

team heimbach

Hier sind meine Schmalen oder Langen oder Breiten, je nachdem.Die kommunikative Runde kommt inzwischen ganz gut ohne mich zurecht. Mit den Feinheiten war ich noch viele Stunden beschäftigt. Das ist immer wieder eine Gratwanderung. Werde ich gegen Ende eines...

krisenfrisur

krisenfrisur

Wettergeschichte 4 von 2019 ©Theresia HeimbachAls ob ich es gewusst hätte vor einem Jahr……. Nicht übel, meine aktuelle Frisur habe ich ziemlich gut getroffen.

wieviel realität

wieviel realität

Während meines morgendlichen Zeichnens kam mir heute folgende Frage in den Sinn: Wieviel Realität ………………..? (brauchst du – ich, ist die richtige Portion, ertrage ich – was immer dir auch dazu einfällt) „Was für eine unsinnige Frage!“, ruft Familie Bodenständig mir zu....

unsichtbar werden

unsichtbar werden

Jetzt mal so ganz ehrlich, wie kritisch betrachtet ihr Fotos von euch? Also mich hat es unzählige Versuche gekostet, halbwegs akzeptable Porträts von mir zu machen. Am liebsten ist mir der Selbstauslöser, dann schaut mir auch niemand zu dabei.Zwei dieser Fotos habe...

einfach wieder anfangen

einfach wieder anfangen

Wie ist das bei euch mit dem Anfangen?Ein Projekt ist abgeschlossen und das nächste Vorhaben wartet schon. Geht ihr das eher behutsam, strategisch, vernünftig, Schritt für Schritt oder spontan an?Auf mich trifft eher Letzteres zu. Die Angst vor der weißen Leinwand ist...

krisenfrisur

online-shop

4/19 ©Theresia HeimbachBevor ihr in die Osterferien abschwirrt, kommt hier noch eine frohe Nachricht: Mein SHOP ist ONLINE!Wenn ich ehrlich bin, das Projekt Shop hat nicht nur an meinen Nerven gezehrt, besonders in der Endphase, in der uns das Ende immer wieder...

alles allanig machen

alles allanig machen

Meine neuen Postkarten sind da!Es liegt ein mühsamer Weg hinter mir. „Ich mach das allanig“ – ist eines meiner verhängnisvollen Mantren. (allanig=alleine;-) Heute muss ich sogar darüber schmunzeln. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie schwierig es sein kann, gute...

schüchtern

schüchtern

„Wann machst du denn wieder einmal eine Ausstellung“, werde ich immer wieder gefragt.In meinem aktuellen Newsletter habe ich meine Ausstellungsmüdigkeit erwähnt.Ich weiß, auf Dauer ist es keine Lösung, so gar nicht mehr mit meinen Bildern – in die reale Welt –...

wettergeschichten

wettergeschichten

6/19 @Theresia HeimbachZu dieser Serie hat mich das Grau der Wintertage inspiriert. Ich habe den Entschluss gefasst, das Wetter nicht mehr so wichtig zu nehmen. Das ist gar nicht so einfach………wenn mein absoluter Lieblingsmensch bereits – und nicht nur – beim Frühstück...

leichtigkeit

leichtigkeit

1/19 ©Theresia HeimbachSo hat das Jahr in meinem Atelier begonnen........mit einer munteren Gesellschaft in meinen Bildern. Gemeinsam schlagen wir dem Wintergrau ein Schnippchen. Ist das Leichtigkeit? Sehr oft wird sie in meinen Bildern gesehen.Seit Tagen denke ich...

power nap

power nap

power nap©theresia heimbachIch mache - wenn überhaupt - ein Mittagsschläfchen, doch in dieses Bild hat sich der "power nap" offensichtlich geschlichen. Er weiß ganz genau, dass ich lieber in einer Sache aufgehe, die Zeit vergesse........ als im "flow" bin, mir "early...

auftauchen

auftauchen

auftauchen tauch endlich wieder auf! ich tauche auf tauchen die Nockerln auf? Sehnsüchte tauchen auf der Schlüssel taucht wieder auf schmerzhafte Erinnerungen Schätze der ganze Müll taucht wieder auf längst vergessene Dinge tauchen auf Nebelschwaden Gewitterwolken...

licht am horizont

licht am horizont

@Theresia HeimbachManchmal dauert so eine Suche ganz schön lange..........vielleicht sogar ein ganzes Leben lang. Oft sucht und sucht man ......... und "es" liegt vor der Nase. Nach dem Licht am Horizont habe ich gesucht. Wurde es vom Grau und der Dunkelheit...

zeit zum spielen

Nun habe ich sie vorerst abgeschlossen - meine kleine Serie, die doch ganz schön groß geworden ist - und habe Zeit für Bibi-Spompanadeln. In den nächsten Tagen werde ich die einzelnen Bilder hochladen und Ihr könnt diese dann auf meiner Homepage genauer betrachten....

wachsen

Meine Serie mit den kleinen Formaten wächst und gedeiht. In meinem Atelier gibt es noch einige dieser 40x50 Leinwände, die sich unbedingt integrieren möchten. Ich gönne es ihnen;-) Erst danach werde ich mich wieder auf größere Leinwände stürzen.

Theresia Heimbach

herzlich willkommen auf meinem blog! hier findet ihr neues, altes und vielleicht vertrautes, humorvolles, nachdenkliches, informatives, fantasievolles, verspieltes und alltägliches aus und rund um mein atelier.

archive

kategorien